Die Nächsten Termine

05 Feb. 2024
19:30 Uhr "Proaloawend"

030 2022 Maifest Kaiserpaar Knigspaar 003

Gemeinsamer Fototermin mit Kiepenkerl Theo Rohkämper (ganz rechts): (von links) Jubelkaiser Clemens Korte mit seiner Kaiserin Birgit Schwering, Königin Anne Nienhoff mit dem diesjährigen König Jörg Schäfer sowie das "Corona-Königspaar" Ulrike Benson und Berthold Sandscheiper.

Besonders fröhlich und ausgelassen wurde das Maifest im Jubiläumsjahr gefeiert. Konnte der Himatverein doch erstmalig während der Corona-Pandemie wieder eine größe Zusammenkunft abhalten. 

Nachdem sich rund vierzig Wnderlustige auf dem Vorplatz an der Alten Kirche versammelt hatten, begab man sich zunächst auf die gemeinsame Maiwanderung. Entlang dem Lindenweg und über den Riesweg ging es weiter durch die schöne Rekener Waldlandschaft. An der sagenumwobenen Liebesbuche wartete der Kiepekerl mit seiner gut gefüllten Kiepe und verteilte Schnittchen, Eier und Mettwürste an die hungrige Wanderschar. Trotz der niedrigen Temperaturen aufgrund des mäßigen Wetters wurden auch diverse Kaltgetränke gereicht und auch das obligatorische "Schnäpsken" fehlte nicht.

Von ihrem Zwischenstopp aus begaben sich die Frauen und Männer sowie einige Kinder auf den zweiten Teil ihrer nachmittäglichen Wanderung. Besonders erfreulich sei an dieser Stelle auch die Teilnahme etlicher junger Heimatvereinsmitglieder erwähnt, die die es sich nicht hatten nehmen lassen, an der Traditionsveranstaltung teilzunehmen. 

Gegen etwa 17 Uhr erreichte die muntere Schar ihr Tagesendziel, das Waldstadion am Fuße des Velener Bergs im Bollengraben. Hier hatten mit Hubert Krampe und Raimund Wolter bereits "zwei international erfahrene" Grillmeister den großen Schwenkgrill der "Bröker Jungs" auf Betriebstemperatur gebracht und leckeres Grillfleisch aufgelegt. Auch die traditionelle Maibowle, wie schon seit vielen Jahren wieder von Dirk Huvers nach dem Rezept seines verstorbenen Vaters Berni zubereitet.

Nach dem ausgiebigen Barbecue machten sich die Verantwortlichen daran, die Vorbereitungen für den vorläufigen Höhepunkt des Abends zu treffen. Angekündigt worden war im Vorfeld die Ermittlung eines Jubelkaisers - passend zum Jubiläumsjahr 2022. Dafür hatten einige Vorstandsmitglieder eigens eine zweite "Bleeseke-Abschussanlage" gebaut, an der alsdann die ehemaligen Könige ihr Glück versuchen durften. Der Ehrenvorsitzende eröffnete in seiner Eigenschaft als Ex-König aus dem Jahre 2004 das Kaiserschießen eröffnete. Seine damalige Königin war übrigens Marita Thiehoff. Nachdem etliche Ehemalige ihren Ehrenschuss auf die Glühlampe der Bleeseke abgegeben hatten, war es nach schließlich Clemens Korte (König 2015), dem nach Hubert Krampe (König 2014) das nötige Quentchen Glück beschieden war und die richtige Glühlampe traf. Leider konnte seine damalige Königin Kerstin Lütkebohmert an diesem Tag nicht anwesend sein. Daher wählte er Birgit Schwering zu seiner kaiserlichen Mitregentin.

Nach einem harmonischen gemeinsamen Königs- und Kaisertanz wurde noch bis in die Nacht hinein fröhlich und ausgelassen gefeiert. Die Organisatoren um unseren Vorsitzenden Carsten Hösl zeigten sich mehr als zufrieden mit der Veranstaltung.

 Fotos: Heimatverein

Die nachfolgende Bildergallerie mag Appetit auf künftige Feste machen:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.